Eine Patenschaft für ein Kind in Kenia

Herzlich Willkommen! Schön, dass Du da bist! Auf diesen Seiten findest Du alle notwendigen Informationen über eine Patenschaft für ein Kind in Kenia, Afrika. Hier kannst Du Dich auch umfassend über unseren Verein Hoffnung und Glück für Kenia e.V. informieren und einen ersten Eindruck von unserem Schaffen und Wirken bekommen. Sieh Dich in Ruhe um! Vielleicht willst auch Du helfen, ein wenig Hoffnung und Glück für die Kinder Kenias zu spenden und so Teil einer großartigen Gemeinschaft werden?

 

 

Neuigkeiten

Damit Du jederzeit sehen kannst wie und wo Deine Hilfe eingesetzt wird und was sie bewirkt, bist Du hier stets ganz nah dabei und erfährst immer, wenn es etwas neues gibt.

Als Mitglied und als Pate hast Du außerdem die Möglichkeit Dich in "Mein Bereich" anzumelden und so entweder weitere brandaktuelle Informationen zum Verein oder zu Deiner Patenschaft zu erhalten.

 

Neue Senior School an der Daisy Schule

Es gibt wunderbare Neuigkeiten für unsere Patenkinder und Paten. Ab dem Jahr 2023 wird die Daisy Schule den ersten Jahrgang an der neuen, eigenen Senior School (Secondary) eröffnen.

Das bedeutet, dass die meisten Kinder an der Daisy Schule bleiben können, was für viele ein vertrautet Raum und für einige sogar das Zuhause ist. Das ist eine große Erleichterung auch im Ablauf unseres gesamten Patenprogramms.

Die Daisy Schule hat hart daran gearbeitet alle Labore und entsprechendes Personal für die Senior School bereitzustellen. Wir sind uns ganz sicher, dass auch diese erweiterte Schule die gleichen sehr guten akademischen Resultate erzielt  wie die Primary Schule.

 

Wahlen in Kenia

Liebe Paten, 

Diesen Dienstag sind in Kenia Präsidentschaftswahlen. Diese werden entscheidend dafür sein, wie es mit der Demokratie in Kenia weitergeht und in Zeiten von Militärcoups und Autokratien, auch wichtige Auswirkungen auf die benachbarten Staaten haben. In Kenia ist die Hoffnung auf mehr Demokratie und vor allem friedliche Wahlen groß. Ein wichtiger Schritt dazu ist, dass der bisherige Präsident Uhuru Kenyatta nach den zwei Amtszeiten das Amt freigibt, was kein Normalfall ist. Die Nachfolgerkandidaten, Raila Odinga und William Ruto, beide Vertreter aus der reichen kenianischen Elite, spiegeln leider wieder, dass Demokratie aus den Augen vieler Kenianer noch immer ein Projekt der Elite ist. Die diesbezügliche Wut ist dementsprechend präsent. Jedoch sind diese Wahlen hinsichtlich historischer Dürren, Inflation und Wirtschaftseinbruch durch die Corona Pandemie wichtiger den je. Der Druck auf die Kandidaten, endlich effektive Lösungen zu finden, ist vor allem seitens der sehr jungen Bevölkerung in Kenia stark zu spüren. Sie ist zunehmend weniger an ethnischen Konflikten interessiert, sondern will endlich bessere Rahmenbedingungen für die Wirtschaft, Jobs, Studienplätze etc. Das ist definitiv eine positive Entwicklung. Ein Problem ist noch immer die Finanzierbarkeit all dieser Wünsche und am Dienstag zudem die Angst vor einem Mob der Anhänger des Verlierers. Wir hoffen, dass die Wahlen jedoch friedlich ablaufen, wenn das der Fall sein wird, wird Kenia zu einem kleinen Leuchtstern für die afrikanischen Nachbarländer. Hier kommt ihr zum ausführlicheren Artikel der ZEIT bezüglich der Wahlen.

 

Sammlung für Schulmahlzeit

Der Ukraine Krieg hat nicht nur Auswirkungen auf unser tägliches Leben genommen, sondern hat, wie euch sicher bekannt, inzwischen globale Folgen, die insbesondere auch die ärmeren Länder sehr treffen.

Durch die Preisanstiege für Lebensmittel in Kenia benötigt die Schule Unterstützung.

Wie ihr wisst, kommen die Patenkinder aus armen Verhältnissen und freuen sich unbändig auf die Mahlzeiten (oft ihre einzigen) in der Schule.

Gespendet werden kann

  1. Sack Mais  a 60€
  2. Sack Bohnen a 90€
  3. Sack Reis a 71€

Jedes Summe hilft die so wichtige Schulspeisung aufrechtzuerhalten.

Unser Konto lautet:

Hoffnung und Glück für Kenia e. V.

IBAN: DE53830654080004104617

 BIC GENODEF1SLR

Betreff: Schulmahlzeiten

 

Jede Menge Neuigkeiten

Liebe Paten und Spender,

im privaten Bereich gibt es wieder jede Menge Neuigkeiten von Euren Patenkindern an der Daisy. Auch die Secondary Schüler waren in den Ferien da.

 

Neue Secondary Schüler

Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele aufgeregte Gesichter auf den Fotos vom Secondary Start für unsere 8 Daisy Patenkinder - Schulabgänger.  In den ersten Wochen sollen die meisten starkes Heimweh haben. Aber noch überwiegt die Aufregung. Ein großen Dank allen Secondary Fond Spendern und freien Spendern die es möglich gemacht haben jedem Kind mit 150€ bei den Startkosten zu helfen. Leider ist die Inflation und allgemein die finanzielle Situation in Kenia noch viel angespannter als in den Vorjahren. Zb kostet nun allein die Uniform an den Secondary Schulen 150€. Das ist eine Verdopplung der Kosten. Dazu kommen fast 200€ Boardingstartkosten (Truhe, Matratze, Decken, Eimer, Waschpulver, Sportsachen, Anziehsachen und vieles mehr). Nicht alle Eltern können dies bewältigen und so hat Caro einiges auslegen müssen. Sollten sich Paten oder allgemeine Spender in der Lage sehen noch etwas dazuzugeben wären wir und Carolyne sehr dankbar. Hier gehts zum Secondary Spenden Fond.

 

Daisy Centre and School in einer TV show

Liebe Freunde der Daisy Schule und liebe Paten der Daisy Kinder,

mit viel Begeisterung und Freude darf ich Euch mitteilen dass der Hühnerstall und auch der Kuhstall erneuert wurden mithilfe eines Fernsehteams aus den USA genannt "Fixers - building hope". Die Fernsehcrew war so außerordentlich begeistert von der Daisy schule, von Carolyne und diesem Ort. Die Daisyschule sagen sie ist viel mehr als nur Bildung. Es ist ein Ort der Hoffnung, der inbesonders auch wichtige Werte vermittelt und nicht nur reines Wissen.

Sie haben innerhalb kürzester Zeit mit Hilfe vieler Kinder und weiterer Freiwilliger unter den Eltern und dem Ort den Hühnerstall erneuert und zweigeschoßig gemacht sowie einen Kuhstall mit Auslauf gebaut. Dabei haben sie natürlich ihr ganzen Wissen über Tierhaltung einfließen lassen, damit die Hühner und Kühe langfristig gut und gesund gedeihen. Neben Wissen über Landwirtschaft haben sie auch viele wichtige Tools und Bautips an die Kinder und die Freiwilligen weitergegeben.

Aber schaut selbst, klickt auf den Link: https://www.byutv.org/player/66093979-94b3-4b89-818f-fc0e965fb41e